ttsg leinetal e.v. schwarmstedt
ttsg leinetal e.v.schwarmstedt

Achim Roeszies holt sich Vereinstitel zurück

René Förster und Luis Runge überraschen im Doppel

Finale im Einzel

Sportwart Vassilios Kula konnte zur Vereinsmeisterschaft achtzehn Teilnehmer begrüßen. In einem schwer umkämpften Finale holte sich Achim Roezies (li.) gegen Daniel Griese (re.) den Titel des Vereinsmeisters zurück nachdem er in den beiden Vorjahren im Halbfinale scheiterte. Daniel Griese musste sich zum zweiten Mal in einem hochklassigen Vereinsfinale nach harter Gegenwehr mit 6:11, 11:4, 8:11, 7:11 geschlagen geben. Luis Runge und René Förster wurden als Halbfinalisten gemeinsam Dritter.

Im Doppel schieden die Abonnementsieger M. Werder/A. Roeszies bereits in der ersten Runde gegen die neuen Vereinsmeister René Förster / Luis Runge aus, die sich im Finale hauchdünn mit 11:7, 4:11, 11:7, 12:14, 13:11 gegen D. Griese / G. Kasprick behaupteten.

Ergebnis-Übersicht:

Einzel: 1. Achim Roeszies, 2. Daniel Griese, 3. René Förster u. Luis Runge

Doppel: 1. René Förster / Luis Runge, 2. Daniel Griese / Gregor Kasprick

Mixed: 1. Monika u. Lutz Pralle, 2. Irina u. Gregor Kasprick 3. Christina u. Hinrich Rump

Trostrunde: 1. Matthias Werder, 2. Hinrich Rump, 3. Monika Pralle u. Olaf Skirde

Neue Vereinsmeister im Doppel, Einzel und Mixed (v.l.)

Vier Leinetaler beim Kreisranglisten-Turnier

Gleich vier TTSG-Spieler nahmen an der Kreisrangliste teil. Beste Platzierung erreichte Vorjahresseiger Achim Roeszies (Bild), der zwar den Sieger Christian Eismann (8:1,Walsrode) die einzige Niederlage beibrachte, sich aber in diesem Jahr bei 7:2 Siegen wegen des schlechteren Sartzverhältnisses auch noch hinter Uwe Sieberg (7:2, Walsrode) einreihen musste. Weitere TTSG-Platzierungen: 7. Luis Runge (3:6), 8. René Förster (3:6), 9. Vassilios Kula (2:7).

Achim Roeszies gewinnt "Schleifchen-Turnier"

Das Schleifchenturnier bildete wieder den Abschluss der Herbsrserie. Gespielt wurden Doppel mit jeweils einen Satz nach den alten Regeln bis zum 21. Punkt. Nach jeder Runde wurden die Paarungen neu ausgelost. Alle erhielten ganz simple Schläger und so taten sich auch gute Spieler schwer. Ein spaßiger Abschluss vor Weihnachten mit anschließendem geselligen Beisammensein.

Die meisten Schleifchen konnte sich Achim Roeszies (Bild rechts) anstecken. Uwe Eggers (Bild links) wurde Zweiter, Leinetals Ex-Spieler Marin Jobmann Dritter.

Viel Lob für Bezirksmeisterschaft in Schwarmstedt

Über 200 aktive Schüler und Jugendliche nahmen in der neuen Schwarmstedter Sporthalle an der Bezirksmeisterschaft teil. An 18 Tischen lieferte sich der Nachwuchs zum Teil Spiele auf hohem Niveau, besonders bei den Kleinsten wunderte man sich über ihre Fertigkeiten im Umgamg mit dem Ball und trotz zum Teil langer Anreisen waren sie mit Elan dabei.

Die TTSG Leinetal konnte zwar als Ausrichter glänzen und erhielt von den Teilnehmern viel Lob für die gelungene Ausrichtung. Die Pokale musste man aber anderen überlassen. Hier zeigten sich die Vereine aus Celle, Lüneburg und dem Nordbezirk weit überlegen. Einzig Dominik Förster aus Schwarmstedt, der wegen des Neuaufbaus der TTSG-Jugend beim VfL Westercelle spielt, konnte überhaupt teilnehmen, für die Finalspiele reichte es allerdings noch nicht. 

850-Jahrfeier - TTSG mit Festwagen dabei

'Schwarmstedt -

lebendig und liebenswert'

 

Das Motto der Veranstaltung galt sicher auch für den gut besuchten Umzug durch den Ort. 

Viel Spass hatten die Teilnehmer der TTSG, die den Festwagen begleiteten. Vom Treffpunkt "Am Mönkeberg" (oben) gingen 50 Gruppen durch die von vielen Zuschauern gesäumten Straßen des Ortes (rechts). 

Die 'Oldtimer' unterstützten die Leinetaler und stellten einen Trecker für den TTSG-Wagen zur Verfügung (links). 

 

Vor allem die Kinder am Straßenrand freuten sich über die zugeworfenen Bonbons und TT-Bälle. 

 

Viele Kinder hatten bereits am Samstag ihren Spaß bei der TTSG.

Auf dem Festgelände machte die TTSG mit einem Tischtennis-Stand auf sich aufmerksam. Die Kinder konnten ihr Talent bei verschiedenen Spielen testen und wurden mit Bonbons für ihre Mühe belohnt.

Am 9.9. konnten sie dann in der Sporthalle noch weitere Erfahrungen sammeln und auch gegen einen Roboter spielen. Allerdings fand dieser Termin nicht den versprochenen Anklang.

Per Click zu

Die Trikots unserer Jugend stiftete die KSK Walsrode
Druckversion Druckversion | Sitemap
© TTSG Leinetal

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.