ttsg leinetal e.v. schwarmstedt
ttsg leinetal e.v.schwarmstedt

Spielsaison wird abgebrochen

Aufgrund der Situation der Pandemie wurde vom Präsidium des TTVN endgültig entschieden, dass die Saison 2020/21 abgebrochen wird. Es gibt keine Auf- bzw. Absteiger. Auch eine verlängerte Spielzeit für Jugendspiele wurde inzwischen verworfen, hier wird der Spielbetrieb ebenfalls abgebrochen.

Die aktuellen Informationen des TTVN zur Corona-Situation erhält man ...hier...

Präsidiumsbeschluss des TTVN zum Abbruch des Spielbetriebes
20210212_Beschluss_TTVN_Prae.pdf
PDF-Dokument [45.1 KB]

Hier die gültigen Regeln für Training und Spielbetrieb (sofern nicht ausgesetzt):

Hygiene- u. Verhaltensregeln TTVN (update 5.11.2020)
Der TTVN hat die Regeln für Trainings- und Spielbetrieb unter Berücksichtigung der Corona-Pandemie überarbeitet.
20201105_Hygiene__und_Verhalten.pdf
PDF-Dokument [47.4 KB]
Stichpunkte Hallennutzung
Wesentliche Punkte des Schutzkonzeptes in Stichpunkten für unseren Verein.
Flyer_überarbeitet.pdf
PDF-Dokument [625.9 KB]

Glasfaserinititive htp - Nenne unseren Vereinscode

Bei Abschluss eines htp-Vertrages kannst du uns unterstützen.

Nenne unseren Vereinscode und htp spendet dem Verein 50 €.

Unser Vereinscode: VWK 200 2458

Jubiläumsfeier findet nun am 11.09.2021statt

Die im Juni geplante Jubiläumsfeier wurde wegen der Pandemie auf das nächste Jahr verschoben. Bitte den neuen Termin 11. September 2021 vormerken.

Neuaufstellung im Vorstandsbereich

Heinrich Bartling gibt nach 40 Jahren den Vorsitz an Ralf Förster weiter

Bei der Jahreshauptversammlung ging es im Wesentlichen um die Neuaufstellung des Vereins für die Zukunft. Seit längerer Zeit wurde dieser Schritt verbunden mit einer Neuaufstellung des Vorstandes und dem Einsatz engagierter Helfer vorbereitet. Ergänzt wurde dieses durch einen Workshop als Pilotprojekt des TTVN mit Beratern des Landessportbundes. Mit den Neuwahlen des Vorstandes konnte auch die terminliche Zielsetzung des Vereins bis auf eine noch umfangreichere Regelung der Jugendbetreuung eingehalten werden. Der Verein kann nun in neuer Besetzung den Start in die zwanziger Jahre angehen. Heinrich Bartling (in 40 Vereinsjahren bisher der einzige Vorsitzende) und Silke Stelter (nach 14 Jahren als Kassenwartin) scheiden aus.

Dem neuen Vorsitzenden Ralf Förster stehen mit Monika Pralle (2. Vors.), Irina Kasprick (Kasse), Gunnar Stein (Schriftführer) und Vassilios Kula (Sportwart) engagierte Vereinsmitglieder zur Seite. Bis zum Einsatz eines Jugendwartes wird der Jugendbereich von Ralf Förster mit betreut. Die neu geschaffene Position einer Koordinator/in Freiwillige Helfer organisiert zunächst Monika Pralle.   ...mehr...

Der neue Vorstand im "Corona-Abstand"

Engagementprojekt mit guten Ergebnissen

Das Pilotprojekt des TTVN, ein "Engagement Quick Check" mit Beratern entsprechend der Initiative des Landessportbundes ist nach einem Jahr erfolgreich zu beurteilen. Die von den Teilnehmern im Workshop erarbeiteten organisatorischen Optimierungen sind zum großen Teil umgesetzt. Die Maßnahmen im Jugendbereich konnten durch die durch die Coronakrise noch nicht umgesetzt werden - das wird aber folgen sobald möglich. Erfreulich war die gute Engagementbereitschaft im Verein.

Im Workshop erarbeiteten die Mitglieder Otimierungspunkte für ihren Verein

Achim Roeszies verteidigt VM-Titel knapp

Nur knapp mit einem 3:2-Sieg nach 0:2-Rückstand konnte Achim Roeszies seinen Titel bei der Vereinsmeisterschaft gegen Luis Runge verteidigen.

Im Doppel setzten sich Jens Lampe und Daniel Griese (Bild v.l.) klar mit 3:0 gegen Luis Runge und Vassi Kula durch. Das Mixed gewannen Irina und Gregor Kasprick gegen Monika und Lutz Pralle.

In der ausgespielten Trostrunde hatte am Ende "Oldie" Dieter Witte mit 3:1 gegen Matthias Götz die Nase vorn.

 

Achim Roeszies erneut Schleifchen-Sieger

Beim traditionellen "Schleifchenturnier" im Dezember 2019, immer wieder neu ausgeloste Doppelpaare spielen mit 1-Euro-Schlägern, konnte sich erneut Achim Roeszies mit nur einer Niederlage durchsetzen. Max Schulz und Vassi Kula belegten die Plätze. Leider war eine Durchführung des Turniers 2020 wegen der Pandemie nicht möglich.

Drei Titel für Irina Kasprick - dazu "Bronzeregen"

Bei den Kreismeisterschaften 2019 der Senioren in Bomlitz konnte Irina Kasprick gleich dreimal als Siegerin ausgezeichnet werden. Neben dem Einzeltiltel war sie mit Vereinspartner Olaf Skirde im Mixed und mit Andrea Puscher aus Schneverdingen im Damen-Doppel erfolgreich. Mehr geht nicht!

Zuvor in Wietzendorf bei den Kreismeisterschaften der Herren das Fazit: Aus im Halbfinale für fast alle Leinetaler, wenn oft auch nur knapp im fünften Satz und fast immer gegen den späteren Sieger. Als mehrfacher Gewinner in den Vorjahren unterlag Achim Roezies im Halbfinale der offenen Klasse dem späteren Sieger Daniel Rother aus Walsrode und musste sich mit dem dritten Platz begnügen. Im Doppel mussten sogar beide Schwarmstedter Paarungen mit Achim Roezies / Vassilios Kula und René Förster / Luis Runge dem Gegner das Endspiel überlassen und teilten sich den Bronzeplatz.

Die Ausnahme bildeten in der B-Klasse im Doppel René Förster / Maximilian Schulz mit dem Kreismeistertitel, nachdem Max Schulz im Einzel auch bereits Dritter wurde. Weitere Dritte wurden in der C-Klasse Volker Garms im Einzel und Volker Garms / Irina Kasprick im Doppel (die Damen spielten wegen geringer Beteiligung bei den Herren mit). - Glückwunsch für die erfolgreichen TTSG-Aktiven. 

Anmerkung: Die Kreismeisterschaften 2020 konnten wegen der Pandemie nicht stattfinden.

Per Click zu

Die Trikots unserer Jugend stiftete die KSK Walsrode
Druckversion Druckversion | Sitemap
© TTSG Leinetal

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.