ttsg leinetal e.v. schwarmstedt
ttsg leinetal e.v.schwarmstedt

Bronze-Regen bei Kreismeisterschaften

Aber auch Gold durch René Förster / Maximilian Schulz

Aus im Halbfinale: das war fast für alle Leinetaler das Fazit in Wietzendorf, wenn oft auch nur knapp im fünften Satz und fast immer gegen den späteren Sieger.

Als mehrfacher Gewinner in den Vorjahren unterlag Achim Roezies im Halbfinale der offenen Klasse dem späteren Sieger Daniel Rother aus Walsrode und musste sich mit dem dritten Platz begnügen. Im Doppel mussten sogar beide Schwarmstedter Paarungen mit Achim Roezies / Vassilios Kula und René Förster / Luis Runge dem Gegner das Endspiel überlassen und teilten sich den Bronzeplatz.

Die Ausnahme bildeten in der B-Klasse im Doppel René Förster / Maximilian Schulz mit dem Kreismeistertitel, nachdem Max Schulz im Einzel auch bereits Dritter wurde. Weitere Dritte wurden in der C-Klasse Volker Garms im Einzel und Volker Garms / Irina Kasprick im Doppel (die Damen spielten wegen geringer Beteiligung bei den Herren mit). - Glückwunsch für die erfolgreichen TTSG-Aktiven. 

TT-Race in Schwarmstedt

 

Am 10.9.19 konnte Organisator Olaf Skirde 12 Teilnehmer aus verschiedenen Vereine zum ersten von der TTSG ausgerichteten TT-Race begrüßen. Interessante und hart umkämpfte Spiele forderten die Teilnehmer und sorgten für einen zufriedenstellenden Ablauf.

 

Nächstes TT-Race in Schwarmstedt: 8. Oktober 2019 um 20 Uhr. 

Anmeldungen sind nur über "mytischtennis.de" möglich.

Jugend: Trainer und Betreuer dringend gesucht

Die im Pilotprojekt des TTVN bei einem "Engagement Quick Check" mit Beratern entsprechend der Initiative des Landessportbundes von den Teilnehmern erarbeiteten organisatorischen Optimierungen sind in der Umsetzung. Befragungen im Verein zeigten eine gute Engagementbereitschaft. Ein(e) Koordinator(in) soll zukünftig die Aktivitäten der  "Freiwilligen Helfer(innen)" abstimmen. Für wesentliche Tätigkeiten im Verein gibt es inzwischen Aufgabenbeschreibungen. Das Projekt wird laufend weitergeführt, eine erste Vergabe von Aufgaben konnte bereits vorgenommen werden.

Weiterhin "Knackpunkt" bleibt der Jugendbereich -  Trainer und Betreuer werden dringend gesucht.

Im Workshop erarbeiteten die Mitglieder Otimierungspunkte für ihren Verein

Jugendtrainingslager in Schwarmstedt ein Erfolg

TTSG-Jugendtrainer René Förster sorgte mit weiteren Übungsleitern für ein unvergessliches Wochenende für 26 Nachwuchstalente des Heidekreises. In Schwarmstedt wurde das erste Traingslager für Jugendliche ausgerichtet.

Auch das TTSG-Training soll in der neuen Saison bezüglich der Betreuung optimiert werden.                                                                             ..mehr...

Achim Roeszies holt sich Vereinstitel zurück

René Förster und Luis Runge überraschen im Doppel

Finale im Einzel

Sportwart Vassilios Kula konnte zur Vereinsmeisterschaft achtzehn Teilnehmer begrüßen. In einem schwer umkämpften Finale holte sich Achim Roezies (li.) gegen Daniel Griese (re.) den Titel des Vereinsmeisters zurück nachdem er in den beiden Vorjahren im Halbfinale scheiterte. Daniel Griese musste sich zum zweiten Mal in einem hochklassigen Vereinsfinale nach harter Gegenwehr mit 6:11, 11:4, 8:11, 7:11 geschlagen geben. Luis Runge und René Förster wurden als Halbfinalisten gemeinsam Dritter.

Im Doppel schieden die Abonnementsieger M. Werder/A. Roeszies bereits in der ersten Runde gegen die neuen Vereinsmeister René Förster / Luis Runge aus, die sich im Finale hauchdünn mit 11:7, 4:11, 11:7, 12:14, 13:11 gegen D. Griese / G. Kasprick behaupteten.

Ergebnis-Übersicht:

Einzel: 1. Achim Roeszies, 2. Daniel Griese, 3. René Förster u. Luis Runge

Doppel: 1. René Förster / Luis Runge, 2. Daniel Griese / Gregor Kasprick

Mixed: 1. Monika u. Lutz Pralle, 2. Irina u. Gregor Kasprick 3. Christina u. Hinrich Rump

Trostrunde: 1. Matthias Werder, 2. Hinrich Rump, 3. Monika Pralle u. Olaf Skirde

Neue Vereinsmeister im Doppel, Einzel und Mixed (v.l.)

Achim Roeszies gewinnt "Schleifchen-Turnier"

Das Schleifchenturnier bildete wieder den Abschluss der Herbsrserie. Gespielt wurden Doppel mit jeweils einen Satz nach den alten Regeln bis zum 21. Punkt. Nach jeder Runde wurden die Paarungen neu ausgelost. Alle erhielten ganz simple Schläger und so taten sich auch gute Spieler schwer. Ein spaßiger Abschluss vor Weihnachten mit anschließendem geselligen Beisammensein.

Die meisten Schleifchen konnte sich Achim Roeszies (Bild rechts) anstecken. Uwe Eggers (Bild links) wurde Zweiter, Leinetals Ex-Spieler Marin Jobmann Dritter.

Per Click zu

Die Trikots unserer Jugend stiftete die KSK Walsrode
Druckversion Druckversion | Sitemap
© TTSG Leinetal

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.